wachsende herzensverbindnungen

Träumst du auch von einer besseren Zukunft? Oder zumindest von einer, in der die Guten sagen, wo es langgeht?  

 

Mich gruselt nach wie vor die Tatsache, dass Narzissten die Welt regieren. Es lässt mich ohnmächtig fühlen. Und es kostet mich viel Energie, positiv zu bleiben angesichts der Macht von Grundrechte-Ignoranten sowie vorsätzlich agierenden Tierquälern und Planetenzerstörern. 

Es scheint, als wäre man allem Übel der Welt wehrlos ausgeliefert. Das ist zum Glück nicht wahr! Auch wenn ein einzelner Mensch wohl kaum die drängenden Probleme der Zeit lösen kann, so liegt die Lösung trotzdem in uns selbst. Wir haben die Wahl, die Heilung in uns voranzutreiben und uns liebevoll dem vielleicht nur vermeintlichen Gegner zuzuwenden und im besten Fall von ihm zu lernen, was er in uns antriggert und was wir bearbeiten dürfen.

 

So werden wir täglich mit Mitmenschen konfrontiert, die uns runterziehen, uns  nicht die Wertschätzung entgegenbringen, die wir uns wünschen. Auch da habe ich die Wahl. Ich kann versuchen, solchen Arschengeln aus dem Weg zu gehen. Ich kann den Spieß aber auch umdrehen und mir selbst mehr Wertschätzung entgegenbringen, indem ich beispielsweise noch achtsamer mit meinen Bedürfnissen umgehe. Und ich kann mich mehr und mehr mit Gleichgesinnten umgeben, um positiv zu bleiben und immun gegenüber den ewig Gestrigen. 

 

Nie war es leichter, sich ein herzenswarmes Netzwerk aufzubauen. Communitys schießen wie Pilze aus dem Nährboden für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität oder Feminisierung. Coachings, Workshops und Ratgeber helfen auf professionelle Weise, in seine Kraft zu kommen. Ich glaube, es lohnt sich, gute Energien zu bündeln. Vielleicht lässt sich die Welt da draußen so nicht retten. Aber unsere kleine Welt wird liebevoller und bunter und vielleicht auch ansteckend. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ursula Wedemann (Donnerstag, 08 Februar 2018 09:34)

    Ich bin bei dir!